Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

biologische Schädlingsbekämpfung

Auf den Bildern ist eine Gruppe bei der Arbeit und eine andere Gruppe bei einer Ruhepause zu sehen.

Wenn viele fleißige Hände zupacken, ist die Arbeit bald getan und keiner tut sich schwer. So war es am frühen Vormittag des 4. April, an dem die Pheromoneanwendergemeinschaft Göcklingen zur Aushängung des Lockstoffs eingeladen hatte. Etwa 80 Schüler und Studenten, aber auch die betroffenen Winzer waren dem Aufruf gefolgt, um in der Gemarkung etwa 180 000 Pheromonfallen in den Weinbergen zu verteilen. Nach knapp fünf Stunden hatten die Helfer ihr Ziel erreicht und einen Teil zur biologischen Schädlingsbekämpfung beigetragen. Zusätzlich gab es einen Imbiss zur körperlichen Stärkung und eine finanzielle Entschädigung. Der Unkostenbeitrag von etwa 160.-- Euro je ha. wird auf die teilnehmenden Grundstücksbesitzer umgelegt. Von den Organisatoren wir bedauert, dass sich einige wenige Weinbergsbesitzer nicht an der Aktion beteiligen und damit durch den Gemeinsinn der Allgemeinheit profitieren, zumal sich die Duftwolke nicht an den Grundstücksgrenzen auflöst.

Allen freiwilligen Helfern nochmals an dieser Stelle ein herzliches Danke schön.

pkl