Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Frohe Botschaft an alle Göcklinger

Nicht nur das Evangelium im klassischen Sinn, sondern die gesamte Eucharistiefeier war eine FROHE BOTSCHAFT im wahrsten Sinn des Wortes am 1. September in der gut besuchten Pfarrkirche in Göcklingen. Feierte doch der aus Göcklingen stammende Priester Christian Eiswirth just an diesem Tag seinen 50. Geburtstag in seiner Heimatkirche, in der er getauft wurde und die Erste heilige Kommunion empfing zusammen mit seinen Konzelebranten, dem zuständigen Ortspfarrer Marco Gabriel, ebenfalls Geburtstags"Kind" der abgelaufenen Woche und Pfarrer Oliver Laufer-Schmidt. Die drei Geistlichen kennen sich aus ihrer Studienzeit. Musikalisch gestaltet wurde das Amt von einer Abordnung der olpingskapelle Herxheim und der Kultuskapelle Hayna, die damit ein Versprechen aus der Kaplanzeit von Eiswirth einlösten.

"Niemand möge sich seiner Fähigkeiten rühmen" so der Prediger; denn "Gott habe jedem Menschen Talente in verschiedenen Formen gegeben", mahnte er zur Brüderlichkeit und Bescheidenheit im Leben an. Alle Menschen seien Kinder Gottes mit dem gleichen Stellenwert.

Im Anschluss an den Gottesdienst bestand die Möglichkeit der persönlichen Gratulation an die Jubilare, wobei die "Weinstroßedudler" - einer Band, der Eiswirth in seiner Jugendzeit selbst angehörte - zur Unterhaltung aufspielte

pkl

Datenschutzerklärung - Impressum