Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Erstes Erzählcafé beginnt in der Kirche

Das erste Erzählcafé der Landfrauen im neuen Jahres stand unter dem Leitwort "Kunst, Kultur und Geschichte" und begann in der katholischen Kirche. 18 Teilnehmer hatten sich eingefunden, um sich von der zertifizierten Kirchenführerin Claudia Hoffmann die Kunstschätze der katholischen Kirche erklären zu lassen. Sie beschrieb den mühsamen Weg der wertvollen Altäre, die in der Zeit der französischen Revolution von Weißenburg nach Göcklingen gebracht wurden und einer Grabplatte, deren Herkunft erst im Jahr 2011 gelüftet werden konnte. Im Rampenlicht standen außerdem die Altarbilder,die von den Gebrüdern Schraudolph, die auch den Speyerer Dom ausmalten, gemalt wurden. Ein Blick auf die vier Fenster, die eine oder einen Heilligen darstellen, komplettierten die fachkundigen Erläuterungen. Nach einer Stunde ging es in die Kaffeestube, wo man sich bei einer Tasse Kaffee aufwärmen und über den erweiterten Wissensstand fachsimpeln konnte.

pkl

Datenschutzerklärung - Impressum