Göcklingen

Göcklingen Panoramabild von Göcklingen
Vorlesen

Sommeranfang verpasst

Leider hat die GR-Redaktion den Sommeranfang in diesem Jahr verpasst. Aber das Ereignis ist es Wert, noch ein paar Zeilen darüber zu schreiben.

Mit der Sommersonnenwende am 20. Juni 2020, um 23.43 Uhr begann der diesjährige astronomische oder kalendarische Sommer auf der Nordhalbkugel der Erde. Zu diesem Zeitpunkt steht die Sonne senkrecht über dem nördlichen Wendekreis. In der Meteorologie verwendet man eine andere Definition des Sommeranfangs. Die Jahreszeiten beginnen immer am 1. des Monats, in den die Sonnenwende oder die Tag-und Nachtgleiche fällt. Demnach beginnt der meteorologische Sommer auf der nördlichen Halbkugel am 1. Juni.

Am 20.6. war der längste Tag im Jahr. Vom Sommer, von dem der Normalbürger spricht und träumt, hat man bisher aus zweierlei Gründen noch wenig gespürt. Im vergangenen Jahr war zu diesem Zeitpunkt schon recht trocken und wärmer; die Gemüsebauern mussten ihre Äcker bewässern, um eine gute Ernte einzufahren. Nach einem trockenen Februar hatten wir dieses Jahr einen relativ nassen März. April und Mai waren wieder trocken, während der Juni bisher als "durchwachsen" zu bewerten ist. Außerdem schlug Anfang März die "Corona-Pandemie" zu. Die behördlichen Vorgaben mit dem Verbot aller gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Aktivitäten bis vermutlich noch bis zum Herbst andauernd, sind keine guten Voraussetzungen für Erholung, Bade- und Urlaubsfreuden. Laut Wettervorhersage soll es ja mit den Temperaturen aufwärts gehen. Aber ein Urlaub in einem anderen Land oder gar Kontinent ist mit enormen Risiken verbunden. Wir Pfälzer sind ja in der glücklichen Lage auf einem bevorzugten Fleckchen Erde zu wohnen. Dieser Vorteil zahlt sich in diesem Jahr besonders aus, weshalb wir ihn genießen wollen. Noch ist Wetter mäßig nichts verloren,

pkl

Datenschutzerklärung - Impressum